Zertifikate

 

"Schnupperkurse"
 

Clip Image001

Einzelne Kurse aus dem Angebot von MeDiBo (Medizindidaktik Bochum) und IFB (Stabstelle Interne Fortbildung und Beratung)

Zertifikat Medizindidaktik
der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Landesakademie für Medizinische Ausbildung NRW

Clip Image002

5 zertifizierte Kurse im Umfang von insgesamt 120 Arbeitseinheiten
Anrechenbarkeit zertifizierter "Schnupperkurse"

Zertifikat Hochschuldidaktik NRW

Clip Image003

Insgesamt 200 Arbeitseinheiten
Anrechenbarkeit des Zertifikats Medizindidaktik

Masterstudium zum Master of Medical Education (MME)

 

Insgesamt 1.800 Arbeitseinheiten
(60 CP nach ECTS)
Master of Medical Education,Bern
Master of Medical Education Deutschland

Im deutschsprachigen Raum gibt es unterschiedlich intensive Möglichkeiten, sich mit Medizindidaktik zu beschäftigen: Von dem Besuch einer einzelnen Veranstaltung, über das Zertifikat Medizindidaktik (120 Std.), das Zertifikat Hochschuldidaktik NRW (200 Std.) bis zum berufsbegleitenden Postgraduierten-Studium zum Master of Medical Education.

Was muss ich tun, um das Zertifikat Hochschuldidaktik NRW zu erwerben?

Die 120 Stunden des Zertifikats Medizindidaktik werden auf das NRW-Zertifikat Hochschuldidaktik angerechnet. Um das Zertifikat Hochschuldidaktik NRW (mind. 200 Stunden) zu erwerben, müssen InteressentInnen der Medizin mit der IFB Kontakt aufnehmen (Hochschuldidaktisches Qualifizierungsprogramm) das Vertiefungsmodul (60 AE) belegen und zusätzlich 32 AE aus dem Angebot des Erweiterungsmoduls absolvieren.

Das hochschuldidaktische Programm für Postdoktorand/innen und Habilitand/innen des mQuadrat Programms kann für den Wahlbereich von MEDIBO und im Erweiterungsmodul des hochschuldidaktischen NRW Zertifikats eingereicht werden.

 

Zertifikat "Medizindidaktik NRW"

In Zusammenarbeit mit den Studiendekanen der medizinischen Fakultäten in Nordrhein-Westfalen hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe ein Curriculum "Medizindidaktik" eingeführt. Es vermittelt in 120 Stunden praxisnah verschiedene Methoden und Aspekte der medizinischen Lehre. Didaktische Fähigkeiten gewinnen bei Berufungen und Bewerbungen im Hochschulbereich immer mehr an Bedeutung. Das Curriculum wendet sich aber gleichermaßen auch an Ärztinnen und Ärzte, die in Fort- und Weiterbildung tätig sind. 

Auszuwählen sind 5 Kurse zu je 24 Stunden, davon je 1 Kurs aus den Bereichen "Planung von Lehrveranstaltungen", "Lehren und Lernen" und "Prüfung und Evaluation" sowie 2 weitere Kurse aus dem Wahlbereich (s. Tabelle). Alle Kurse setzen sich aus einer Präsenzzeit und einer Vor- und/oder Nachbereitungsaufgabe zusammen. Die Präsenzzeit darf insgesamt 60 Stunden nicht unterschreiten. Die Gruppengrößen sind auf 10 Teilnehmer pro TrainerIn beschränkt. Mindestens 50 % der Kurszeit besteht aus praktischen Übungen.

Kursübersicht


Themenbereich Kurse Wahl
1. Planung von Lehrveranstaltungen Veranstaltungsplanung*
Curriculumplanung
mind. 1 Kurs
2. Lehren und Lernen Plenardidaktik*
Seminardidaktik*
POL-Training*
Unterricht am Krankenbett*
mind. 1 Kurs
3. Prüfung und Evaluation Prüfen*
Evaluation
mind. 1 Kurs
4. Wahlbereich

Kommunikationstraining*
Konfliktmanagement*
Gruppendynamik**
E-Learning*
sowie die Kurse aus den   Themenbereichen 1-3*

frei wählbar
                                                                       

* im Angebot der Medizindidaktik Bochum

** wird in der Fortbildungssaison 2017/18 nicht angeboten